© 2018 by Männerriege Eien-Kleindöttingen

Gründung

Gründungsversammlung: 29. September 1936

Auszug aus dem Originaltext des Protokolls

Das an zirka 40 Männer gerichtete Propagandaschreiben zwecks Gründung einer Männerriege scheint das Interesse unserer älteren Garde am Turnen, dem heutigen Erscheinen nach, wirklich wenig gehoben zu haben, sind doch zur heutigen Gründungsversammlung nur fünf Interessenten erschienen.

Der Präsident begrüsst im Namen des Vorstandes sowie des ganzen Turnvereins Eien-Kleindöttingen die fünf erschienenen Männer. Trotz der kleinen Anzahl der erschienenen alten Turnsport-Interessenten glaubt er gleichwohl, dass heute schon eine Männerriege gegründet werden könne. Er glaubt, dass ein kleiner Mitgliederbestand die Riege durch fleissiges Schaffen und Propagandieren in Unterstützung des Aktiv-Turnvereins, dieselbe in geraumer Zeit von einem jungen unterstützungsbedürftigen Bäumchen zu einem selbständigen und starken Baum heranziehen könne. Der Vorsitzende erläutert nochmals den Zweck einer Männerriege, deren wichtigste Hauptziele sind: Den Männern, die nicht mehr gewandt sind, alle aktiv vorkommenden Turnsportarten mitzumachen, oder die in ihrer Jugend überhaupt noch nie geturnt haben, gleichwohl durch leichtere Turnarten wie Freiübungen und durch Spiele etc. ihre körperliche und auch geistige Geschmeidigkeit und Geusundheit zu erhalten. Ferner Pflege von Kollegialität und Kameradschaft sowie zur tatkräftigen Unterstützung des Aktiv-Turnvereins, welcher eine solche, sei es in guten Ratschlägen oder Vollbesetzung einer Festsektion oder andern vorkommenden Vereinsanlässen, oft sehr nötig hat.

 

Die fünf anwesenden Männer waren:

Kalt Karl, Lehrer, Eien

Cipolat Angelo, Kleindöttingen

Müller Ernst, Kleindöttingen

Erne Osk., Coiffeur, Kleindöttingen

Keller Rudolf, Kleindöttingen

 

Der Beginn der Turnstunden der Männerriege muss leider noch zirka 14 Tage verschoben werden, da die Umbauten an unserem Schulhaus noch nicht so weit gediehen sind.

Indem der Riege noch ein kräftige: Wachse, Blühe und Gedeihe vom Vorsitzenden gewünscht wird, ist dieselbe nun aus der Taufe gehoben und entstanden.

 

Der Präsident: W. Dreyer

Der Aktuar: Adolf Rub