© 2018 by Männerriege Eien-Kleindöttingen

Volleyball-Geschichte unserer Riege

Nachdem Volleyball immer mehr zum Trendsport wurde, verlor auch in unserer Region der Faustballsport zusehends an Attraktivität. Die etablierten Faustball-Turniere und Faustball-Hochburgen hatten immer mehr Mühe zu bestehen. Dafür hat sich das Volleyballspiel mehr und mehr angeboten. Auch unsere Riege musstedem allgemeinen Trend folgen.

Seit dem Beginn der vom Kreisturnverband Zurzach organisierten Kreis-Volleball-Meisterschaft im Winter 1993/1994 nimmt die Männerriege Eien-Kleindöttingen daran teil mit 1 bis 3 Mannschaften.

Neben der Kreis-Volleyball-Meisterschaft besucht ein Team jährlich das beliebte Volleyball-Turnier in Endingen und nimmt regelmässig am Kreisspieltag der Männer/Frauen mit mehr oder weniger Erfolg teil.

Verbunden mit dem traditionellen «Kleindöttinger-Faustballtuirnier» wurden von 1996 bis 2001 fünf eigene Volleyball-Turniere durchgeführt (1996 und 1998 mit 6 Mannschaften, 1999 mit 9 Mannschaften, 2000 und 2001 mit 8 Mannschaften). Leider wurde die Weiterführung dieses Turniers, vielleicht etwas zu früh, aufgegeben.